Konzerte & Festivals nach der Corona-Pandemie

Foren Musik Konzerte & Festivals nach der Corona-Pandemie

  • Post
    b2Forum-Admin
    Verwalter
    DE
    Könnt ihr euch ausverkaufte Konzerte in Hallen in der Zukunft noch vorstellen? Irgendwie kann ich mir so ein gemeinsames Event mit einer großen Masse an Menschen kaum noch vorstellen.

    Seht ihr euch bald wieder auf einem Konzert oder einem Festival?

    Von allen Einschränkungen sehne ich mich am meisten nach einem leidenschaftlichen Konzert in der ersten Reihe.

Ansicht von 3 Antworten - 1 bis 3 (von insgesamt 3)
  • Antworten
    Marie
    Teilnehmer
    Also einen geschlossenen Raum voll mit Menschen im Gedränge kann ich mir im Moment überhaupt nicht vorstellen. Manchmal gucke ich Filme und denke mir - oh man die haben so wenig Abstand und es ist so voll da - man hat sich einfach zu sehr an die Maßnahmen gewöhnt. Was ich allerdings kaum erwarten kann sind endlich wieder Festivals. Auf den Festivals wo ich bisher war, zum Beispiel das Summerjam in Köln, ist genug Platz draußen im Freien und selbst vor den Bühnen hat ma genug Platz ohne sich ins Gedränge stürzen zu müssen. Ich hoffe sehr, dass das bald wieder möglich ist, von mir aus auch gerne mit Maske.
    Dominique
    Teilnehmer
    Ausverkaufte Fußballstadien können wir momentan ja schon sehen! Aber es wird ja schon darüber berichtet, dass die Infektionszahlen dadurch enorm gestiegen sind. Mit ausverkauften Konzerthallen wird es wohl noch ein Weilchen dauern.
    Sinnexplosion
    Teilnehmer
    DE
    Am Freitag (06.08.2021) feiern wir das Konzert-Comeback nach fast zwei Jahren Abstinenz. Im Tanzbrunnen werden Bosse, Thees Uhlmann und Marcus Wiebusch erwartet. Wir freuen uns so sehr. Das Hygienekonzept sieht vor, dass wir einen zugewiesenen Slot für den Einlass haben und dann werden wir in einer der Boxen unseren Platz einnehmen.

    Denke das wird ähnlich wie bei Nena oder Helge Schneider aussehen. Diese Beispiele erwähne ich nur, weil die Bilder in den Medien und im Social Media herumgingen.

    Habe schon von Freunden und Nachbarn gehört, dass dieses Konzept einem das Gefühl von Sicherheit gibt. Die Getränkebestellungen werden über eine App gemacht, so dass diese dann zu uns gebracht werden. Ich hoffe sehr, dass es kein böses Geklimper während der Songs gibt, aber wir freuen uns auch auf unsere Kaltgetränke unter freiem Himmel.

    Ich bin Alex, betreibe seit vielen Jahren den Blog "Sinnexplosion", schreibe dort über Filme/Serien, Games, Brettspiele und andere Arten von Entertainment. Schaut mal vorbei!
Ansicht von 3 Antworten - 1 bis 3 (von insgesamt 3)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.