Was macht ein Technischer Direktor im Fußball?

Foren Sport Was macht ein Technischer Direktor im Fußball?

  • Post
    b2Forum-Admin
    Verwalter
    DE

    Edin Terzic verlängert bei Borussia Dortmund und wird als technischer Direktor im Verein arbeiten. Diese Stelle sei neu für ihn erfunden worden, denn die Person lebt den Verein, führte den Club letzte Saison zum DFP-Pokalgewinn als Cheftrainer und ist bei den Fans dadurch mehr als beliebt. Nun stellen sich viele aber die Frage, ob diese neue Stelle "Technischer Direktor" nur der Platzhalter für den Ersatz-Cheftrainer ist, wenn der neue Cheftrainer Marco Rose am Ende doch scheitert und er direkt wieder übernehmen kann. Was genau sind denn die Aufgaben eines "Technischen Direktors" bei einem Fußballverein? Wir haben mal recherchiert, aber vielleicht wisst ihr mehr und beteiligt euch an der Diskussion.

    Technischer Direktor: Aufgaben und Funktionen

    Ein technischer Direktor ist in vielen Branchen zu finden und gilt als eine der Führungspositionen in einem Unternehmen. Ein professionell geführter Fußballverein, wie es die Aktiengesellschaft von Borussia Dortmund eben ist, ist ein solches Unternehmen. Edin Terzic wird als Technischer Direktor die Abläufe und Organisation im Verein überprüfen und optimieren. Was das für den ehemaligen Cheftrainer, der sich bewusst aus dem Trainerstab entfernt hat, bedeutet, bleibt offen. Wenn ich mir die Expertise eines ehemaligen Cheftrainers anschaue, dann müsste er in der Führungsposition des technischen Direktors ein Vorgesetzter von Marco Rose sein, um dessen Abläufe im Verein zu kontrollieren und Verbesserungsvorschläge auszuarbeiten.

    Die Optimierung der Infrastruktur des Vereins kann auch sein Aufgabenbereich als Technischer Direktor sein. Hier kommt ihm die Erfahrung als Cheftrainer zugute, denn er kann die fehlende Infrastruktur, die er in der ehemaligen Position vielleicht so wahrgenommen hat, verbessern, um es dem neuen Trainerstab so angenehm wie möglich zu machen.

    Die offiziellen Aufgaben von Edin Terzic sind laut BVB-Pressemitteilung die Kaderplanung, die Begeisterung von interessanten Spielern für Borussia Dortmund, das Dasein als Schnittstelle zum Nachwuchsleistungszentrum und die Betreuung der ausgeliehenen Spieler des Vereins. Die Aufgaben klingen vielseitig und setzen viel auf die feste Verankerung von Edin Terzic zu dem Verein. Dennoch finde ich die Mitsprache in der Kaderplanung ein heikles Thema im Zusammenspiel mit dem neuen Cheftrainer, der vielleicht eine ganz andere Philosophie mitbringen wird.

    Technischer Direktor im Fußball

    Es kann einem Bundesliga-Verein nie schaden, dass leidenschaftliche Mitarbeiter:innen eine Position im Verein bekleiden. Sebastian Kehl, Patrick Owomoyela und Otto Addo sind alles ehemalige Spieler, die aktuell noch eine Aufgabe im Verein haben. Sebastian Kehl wird ab der neuen Saison die Aufgaben von Michael Zorc übernehmen, der auch zu den ehemaligen Spielern des BVB gehört.

    Im professionellen Fußball sind Optimierungen für mehr Effektivität ein wichtiger Schlüssel zum Erfolg. Edin Terzic kann Erfolg, also kann er in der für ihn neu geschaffenen Position im Verein bestimmt einiges bewegen, auch wenn seine Positionierung im Verein und der Wunsch dem neuen Trainerteam nicht angehören zu wollen, schon als strategischer Schachzug gesehen werden, um im Hintergrund einen Beobachter in Stellung zu bringen, wenn es in der kommenden Saison mit dem neuen Trainer nicht lange hält.

    Berühmte "Technische Direktoren" in der Bundesliga

    Vor dem Kurzzeit-Engagement als Cheftrainer von Werder Bremen hat auch Thomas Schaaf offiziell als Technischer Direktor für den Verein gearbeitet. Michael Reschke war ebenfalls in der gleichen Position beim Absteiger FC Schalke 04. Sein Engagement bekam auch in der offiziellen Pressemitteilung am Tag seiner Ankündigung den Zugang "neugeschaffene Funktion". Der Technische Direktor hatte laut offizieller Mitteilung die Aufgaben der Neustrukturierung der Scouting-Abteilung im Profibereich und die Kaderplanung, die nicht wirklich funktioniert und zum Abstieg geführt hat.

     

Ansicht von 2 Antworten - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Antworten
    Max
    Teilnehmer
    Vielen Dank für die spannende Erklärung über die Aufgaben eines Technischen Direktors. Gerade zum Start der neuen Bundesliga-Saison hörte ich bei DAZN und Sky immer wieder von diesem Posten, aber so richtig erklärt hat die Position in einem Verein niemand.
    SportBeiUns
    Teilnehmer
    Vielen Dank für den tollen Artikel über die Aufgaben eines technischen Direktors beim Fußball. Wir haben gerade zu dem Thema ebenfalls recherchiert und konnten mit den Informationen viel anfangen.

    Es werden immer neue Positionen im Profifußball geschaffen und der Staff eines Vereins wird immer größer. Ob es die ehemaligen Spieler:innen sind, die dann als Botschafter eingesetzt werden oder eben verdiente Mitarbeiter:innen, die im Verein irgendwo geparkt werden und eine von vielen administrativen Aufgaben im Hintergrund erledigen.

Ansicht von 2 Antworten - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.